NJV-Strukturreform

Suche

Strukturreform – das geht uns alle an

Regionen-Einteilung (Stand: 20. März 2014)

12 NJV Regionen

Nr. Arbeitstitel Vereine Aktive Zentrum Max. Entfernung  
1 Ostfriesland 24 1027 Aurich 100
2 Osnabrück 32 1707 Fürstenau 170
3 Oldenburg 32 1506 Oldenburg 130
4 Elbeland 23 868 Hemmoor 110
5 ORV 25 928 Falkenberg 100
6 Weserland 21 942 Sulingen 80
7 Zentralheide 40 1644 Soltau 150
8 Ostheide 17 624 Uelzen 80
9 Braunschweig 43 2510 Braunschweig 110
10 Hannover 44 2981 Hannover 100
11 Weserbergland 36 2084 Elze 110
12 Göttingen 27 1163 Northeim 110
Zahlenerhebung anhand der Jahresmarken 2011

Bild "20140320__njv-karte_600.gif"



Regionen-Einteilung (Stand: 4. November 2013)

10 NJV Regionen

Nr. Arbeitstitel Vereine Aktive Zentrum Max. Entfernung  
1 Ostfriesland 24 1027 ? 110
2 Osnabrück 32 1707 ? 140
3 Oldenburg 32 1506 Oldenburg 130
4 Elbeland 35 2372 ? 160
5 Weserland 30 1185 ? 125
6 Lüneburger Heide 40 1449 ? 165
7 Braunschweig 43 2510 Braunschweig 110
8 Hannover 44 2981 Hannover 100
9 Weserbergland 36 1874 ? 110
10 Göttingen 27 1163 ? 105
Zahlenerhebung anhand der Jahresmarken 2011

Bild "njv-karte-10-regionen_600.gif"



Anschreiben zum "Mai-Fragebogen 2012"

An alle Vereine im NJV


Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

vor ca. 2 Jahren beschloss die Mitgliederversammlung des NJV, die Möglichkeiten
einer veränderten Struktur auszuloten. Seit dem gibt es eine Kommission, die
intensiv zu diesem Thema arbeitet. Das Ergebnis: Nicht mehr Kreise und Bezirke
sollen den Unterbau unseres Verbandes bilden, sonder Regionen (es wurde
laufend dazu informiert).

Grund für diese mögliche Veränderung:
  • Die Kreise sind häufig zu klein – Judoangebote (Lehrgänge, Meisterschaften) gibt es nicht.
  • Die Bezirke sind häufig zu groß – Angebote sind mit großen Fahrzeiten verbunden.

Aufgrund dieser Überlegungen (kurze Fahrzeit, trotzdem schlagkräftige Größe)
ist folgendes Regionsmodell auf Grundlage der alten Kreisgrenzen entstanden:

11 NJV Regionen

Nr. Arbeitstitel Vereine Aktive Zentrum Max. Entfernung  
1 Ostfriesland 27 1114 ? 110
2 Osnabrück 36 1911 ? 140
3 Oldenburg 23 1225 ? 130
4 Bremervörde 35 1553 ? 110
5 Weserland 30 1164 ? 120
6 Lüneburg 32 1443 ? 125
7 Allertal 32 1264 ? 110
8 Hannover 45 3002 ? 100
9 Braunschweig 32 1874 ? 110
10 Weserbergland 31 1974 ? 110
11 Göttingen 32 1530 ? 100
Zahlenerhebung anhand der Jahresmarken 2011

Bild "njv-karte-regionen_600.gif"


Für die Regionen sind folgende Aufgaben vorgesehen:
  • 2.+1. Kyu Ausbildung + Prüfung
  • Regionskampfrichter
  • U11 / U14 Meisterschaften
  • Breitensportliches
    (Safari, Sportabzeichen, Zeltlager, ...)
  • Regionskader
  • Regionsvertreter beim NJV

Bestimmte Angebote (Dan-Prüfungen, Meisterschaften U17 und darüber, Ligabetrieb)
sollen in 3 Regionsgruppen vom NJV organisiert werden.

Politisch soll das Ganze so funktionieren, dass jährlich eine Regionsversammlung
stattfindet. Hier wird ein Regionsvertreter gewählt, der nah an das Präsidium
angedockt ist, hier werden die sportlichen Weichen für das kommende Sportjahr
gestellt, hier werden die Teams zusammengestellt, die die Arbeit zur Vorbereitung
und Durchführung der Maßnahmen leisten.

Die Finanzen werden nur noch zentral über die NJV-Kasse abgewickelt. Neben den
Jahressichtmarkengeldern soll eine einzige einheitliche Umlage erhoben werden
(dann keine Kreis- und Bezirksumlagen mehr). Für die Angebote werden
kostendeckende Teilnahmegebühren erhoben.

Mitarbeit erwünscht

Soweit die Pläne. Das Ganze kann aber nur funktionieren, wenn es einen breiten
Konsens über dieses Vorgehen gibt. Deshalb hast du nun die Möglichkeit, deine
Meinung dazu zu äußern. Bitte fülle den beiliegenden Fragebogen aus und sende
ihn bis zum 25.05.2012 Wochen zurück an die NJV-Geschäftsstelle. Mit deiner
Einsendung kannst du den weiteren Verlauf der Strukturdiskussion in deinem
Sinne beeinflussen.

In Kürze werden alle Aktualisierungen auf folgender Internetseite zur Verfügung gestellt:
http://njv-strukturreform.judo-base.de.


Beste Grüße
vom Struktur-Team
(Egbert von Horn, Marcus Thom, Jens Wendtland, Dennis Burkhardt, Martin von den Benken, Rainer Hinze)